Europa im Blick

Europa im Blick · 07. Januar 2020
Die EU hat mit sich selbst einen Handelsüberschuss von 307 Milliarden Euro, bei einer korrekten Erfassung aller Im- und Exporte müsste dieser aber null sein. Messfehler alleine können diese systematische Abweichung nicht erklären.
Europa im Blick · 10. Dezember 2019
Der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) hat seine Forderungen für den europäischen Grünen Deal formuliert, damit Europa bis 2050 klimaneutral werden kann.
Europa im Blick · 08. Dezember 2019
Der Beitrag der Schiene zu einem umweltfreundlicheren Verkehr und engerem wirtschaftlichen sowie sozialen Zusammenhalt in den Regionen und Kommunen Europas ist der Fokus der Stellungnahme, die von den Mitgliedern des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) auf der Dezember-Plenartagung in Brüssel verabschiedet wurde.
Europa im Blick · 05. Dezember 2019
Im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen befragte das Ifo -Institut 1.400 Familien- und Nicht-Familienunternehmen zu dem Thema "Wirtschaftspolitik für eine starke EU". Die Ergebnisse.
Europa im Blick · 05. Dezember 2019
Die Migration nach Europa hält weiter an. Seit der Flüchtlingskrise 2015 hat sich der Druck auf die EU und ihre am stärksten betroffenen Mitgliedstaaten erhöht, Maßnahmen zur Eindämmung der Einwanderung aus Entwicklungsländern zu ergreifen. Wissenschaftler analysieren die Situation.
Europa im Blick · 29. November 2019
Die Bekämpfung des Klimawandels sollte die oberste Priorität des Parlaments sein, wie eine aktuelle Eurobarometer-Umfrage zeigt. Jugendgeführte Klimaproteste werden dabei als großer Einflussfaktor hervorgehoben.
Europa im Blick · 29. November 2019
Die Entschließung zum Klima- und Umweltnotstand wurde mit 429 Stimmen angenommen, bei 225 Gegenstimmen und 19 Enthaltungen; die Entschließung zur COP25 mit 430 Stimmen bei 190 Gegenstimmen und 34 Enthaltungen.
Europa im Blick · 29. November 2019
Die EU sollte sich auf der UN-Konferenz dazu verpflichten, die Netto-Treibhausgasemissionen bis 2050 auf null zu senken, so das Europäische Parlament.
Europa im Blick · 29. November 2019
Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert vor dem EU-Finanzministertreffen am 5. Dezember die Einführung eines digitalen Euros.
Europa im Blick · 25. November 2019
Für die EU sei die Förderung des Welthandels immer wichtig gewesen: Sie beseitige Handelshemmnisse zwischen den einzelnen Mitgliedstaaten und fördere den Handel mit Nicht-EU-Ländern. Im Jahr 2018 machten die Ausfuhren der EU 15,2 Prozent der weltweiten Warenexporte aus und die Einfuhren 15,1 Prozent der weltweiten Importe.

Mehr anzeigen