Zum Klimaprotest wandern

Der Einfluss der 16-jährigen Greta Thunberg auf deutsche Schüler und Pädagogen darf anscheinend nicht unterschätzt werden. Waren früher schulische Wandertage Museumsbesuche oder Kletterparks vorbehalten, steht heute die gute Sache im Vordergrund. Dazu kann natürlich auch ein freitäglicher, demonstrative Einsatz gegen den Klimawandel gehören.  Die Devise heißt dann "demonstrieren statt wandern". Um solch einen Wandertag einzufordern, braucht es nur einen Wortführer/in und eine schweigende Mehrheit in der Klasse. "Jetzt fehlt nur noch, dass wir Plakate für die Demo malen müssen", maulen schon die ersten Spielverderber. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".