Stalking area

Darf ich mich vorstellen? Ich denke, das muss wohl so sein! Los geht es also: Meine Name ist Dieter Hintermeier, wohne in der Nähe von Frankfurt am Main,  und bin schon seit langen Jahren im Journalismus unterwegs. Meine berufliche Spannbreite reicht von der Lokal- und Regionalzeitung bis hin zum Flaggschiff der deutschen Wirtschaftspresse dem "Handelsblatt". Zwischendurch habe ich auch für ein Anlegermagazin gearbeitet und einen Abstecher in die Branche der Pressesprecher gemacht. Mein Steckenpferd sind mittlerweile die "Politik" und die "Wirtschaft". Beides top-interessante Themengebiete, wo die tollen Storys warten. Ach so: Eine Buch über den Fußball habe ich mit meinem Kollegen Udo Rettberg auch geschrieben. "Geld schießt Tore" heißt es und ist im Hanser Verlag erschienen. Übrigens: Den Titel würde ich heute wieder nehmen - es hat sich im Fußball in dieser Hinsicht ja wirklich nichts verändert 


Ausstellungen

Sind verschiedene in Planung. Eine sogar im Museum of Modern Art in NY. Natürlich nur, wenn die Zeit reicht. Alle sind dann aber herzlich eingeladen. Scherz am Rande.

Preise

Keine - Bedauere ich auch nicht wirklich  - bis auf das entgangene Preisgeld natürlich ;-) . Jedenfalls hat ein berühmter Kollege von mir , wahrscheinlich war es Hanns Joachim Friedrichs, mal gesagt: Der gute Journalist stellt die "Sache" in den Mittelpunkt und nicht sich selbst. Dem gibt es nichts hinzuzufügen!