Donald Trump küsst gruselig, sagt eine Ex-Mitarbeiterin

Uups. Kurz vor seinem Treffen mit Kim Jong Un wirft eine ehemalige Wahlkampfmitarbeiterin Donald Trump vor, sie unfreiwillig geküsst zu haben. Diesen Vorwurf erhebt jetzt Alva Johnson in der Washington Post. Der Kussversuch soll sich während einer Wahlkampfveranstaltung im Jahre 2016 ereignet haben. Nach Erinnerung von Johnson, soll die Situation mit Trump damals "gruselig" und "unangemessen" gewesen sein. Kommentar dazu aus dem Weißen Haus: "Absurd". mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0