Donald Trumps Finanzen werden bald kontrolliert

Donald Trump wird diese Woche auf Herz und Nieren gecheckt. Jetzt sind unter anderem seine Versicherungspolicen an der Reihe. Sein Ex-Anwalt, Michael Cohen, hatte bei seiner Kongressanhörung ausgeplaudert, dass Trump den Wert seiner Immobilien zu hoch angesetzt habe, um günstigere Policen zu erhalten. Jetzt ermitteln die New Yorker Finanzbehörden.  Weiteres unangenehmes Finanzthema für Trump ist sein "Verhältnis" zum ehemaligen Flaggschiff der deutschen Finanzindustrie, der Deutschen Bank. Die soll Milliarden in den Immobilienunternehmer Trump gepumpt haben, als der von der Wall Street schon keinen Cent mehr bekommen habe. Immerhin: Die Deutsche Bank will mit den Ermittlern kooperieren. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0