Donald Trump will bei bei den Sozialleistungen einsparen

Donald Trump hat sich den Ruf erarbeitet, der Freund der "Abgehängten" und des armen Amerikas zu sein. Schaut man sich seinen 4,7 Billionen US-Dollar schweren Haushaltsentwurf für 2020 an, dann wird man eines besseren belehrt. Während er den Militärhaushalt um fünf Prozent auf 750 Milliarden Dollar erhöht, wird bei den sozialen Leistungen geholzt, was das Zeug hält. Allein rund 850 Milliarden Dollar bei der Krankenversicherung "Medicare". Streichpotenzial sieht Trump auch in den Bereichen Umwelt und Sozialhilfe. Das Budget des Außenministeriums und der Entwicklungshilfeagentur soll um 23 Prozent gekürzt werden. Dafür soll Milliarden Dollar für den Bau einer Mauer an der mexikanischen Grenze bereitgestellt werden. Dieser Haushaltsentwurf macht eines deutlich: Trump hat Angst, es soll 2020 einen Haushalt der Abschottung geben, den die Ärmsten der Armen bezahlen sollen. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0