Schüler streiken weltweit gegen den Klimawandel

Luisa Neubauer ist die deutsche Greta Thunberg. Wie die junge Schwedin ist auch Neubauer eine Klimaaktivistin, die in Deutschland der Bewegung #fridaysforfuture angehört. Die 22-jährige Göttinger Studentin hat in Hamburg gemeinsam mit Greta in Hamburg gegen den Klimawandel demonstriert. Jetzt trommelt sie für den weltweiten Protesttag am 15. März. "Am Freitag sagen wir zwei Dinge laut und deutlich. Das eine ist: Wir sind auf der ganzen Welt. Und das andere ist aber auch, dass wir zeigen, dass wir niemanden aus der Pflicht nehmen", sagte sie der Webseite "Euronews". Dass Kanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Frank Walter Steinmeier die Schülerbewegung gegen den Klimawandel loben, findet Neubauer "tragisch", weil beide nicht verstanden hätten, um was es gehe. Angela Merkel sollte erst einmal ihre selbstgesteckten Ziele beim Klimaschutz einhalten. mei

 

https://de.euronews.com/2019/03/11/luisa-neubauer-22-wir-wollen-nicht-von-frau-merkel-gelobt-werden

Kommentar schreiben

Kommentare: 0