Christchurch: Trump spricht Angehörigen sein Beileid aus

Donald Trump hat auf den schweren Anschlag in Christchurch, Neuseeland, reagiert. Via Twitter sprach er den Angehörigen der Opfer dieses "schrecklichen und sinnlosen" Terroranschlags sein herzliches Beileid aus. Außerdem bekräftigte er, dass die USA immer an der Seite Neuseelands stehen werden. Bei der Terrorattacke wurde in zwei Moscheen der Stadt 49 Menschen getötet. Der Attentäter, der sein Verbrechen auch noch "filmisch" dokumentiert hatte, wurde festgenommen. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0