Trump feiert Unabhängigkeitstag der Griechen

Donald Trump zeigt sich einmal mehr volksnah. So feierte er jetzt im Weißen Haus den Unabhängigkeitstag der Griechen. Das liegt auch nahe, denn viele Menschen aus Griechenland sind früher in die USA eingewandert. Gebete gibt es für die "großen Menschen" in South Dakota, die von einer Überschwemmungen heimgesucht wurden. Alle Menschen seien dort "sicher" so Trump. Man stehe im ständigen Kontakt mit den Verantwortlichen. Und Melania macht sich für die Jugendorganisationen im Lande stark. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0