· 

Unternehmen sind bei der Mitarbeitersuche zurückhaltend

Die deutschen Unternehmen seien etwas zurückhaltender bei der Mitarbeitersuche geworden. Das ifo- Beschäftigungsbarometer sei im Februar 2019 auf 102,9 Punkte gefallen, nach 103,0 Punkten im Januar.

 

Trotz abkühlender Konjunktur sei der deutsche Arbeitsmarkt aber weiterhin intakt. Die Zahl der Beschäftigten würden weiter steigen. Verantwortlich für den Rückgang des Beschäftigungsbarometers sei der Handel und das Verarbeitende Gewerbe gewesen. Hier habe sich in den letzten Monaten die Dynamik abgeflacht. Der Anteil der Unternehmen, die neue Mitarbeiter einstellen wollten, habe kontinuierlich abgenommen. Im Bauhauptgewerbe und dem Dienstleistungssektor sei das Beschäftigungsbarometer hingegen gestiegen. Dies gelte  auch für die längerfristige Perspektive. Im Durchschnitt der letzten drei Jahre habe die Beschäftigungsdynamik kontinuierlich zugenommen. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".