Schwierige Tage für Domenico Tedesco

Nicht wenige haben sich gefragt, warum Domenico Tedesco nach den zwei deftigen Niederlagen gegen Bremen und Düsseldorf mit ingesamt acht Gegentreffern nicht gehen musste. Der Grund wird am heutigen Abend zu finden sein. Ab 21 Uhr tritt die Mannschaft im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Manchester City an. Das Hinspiel ging bekanntlich nach eigenen Unzulänglichkeiten mit 2:3 verloren. Aber man konnte sehen, über welche Möglichkeiten Manchester City verfügt. Vor allem im Sturm ist die Mannschaft ein Kracher und hat dort einige "Tornados" am Start.

 

Nicht mit einer Klatsche an den Start gehen

 

Die Schalker Mannschaft ist dagegen stark verunsichert und spielt gegen den Trainer. Tedesco ist offensichtlich ebenfalls verunsichert und klammert sich an Durchhalteparölchen. Lange Rede, kurzer Sinn: Dass die Mannschaft heute bei Man City unter die Räder kommt, ist alles andere als auszuschließen. Und vermutlich das, wollten die Clubverantwortlichen einem neuen S04-Trainer nicht zumuten. Mit einer Klatsche an den Start zu gehen. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".