· 

Datenschutz: Amazons Alexa schreibt mit

 Nach Angaben von Amazon, soll die "Qualität" der digitalen Assistentin damit ein besseres Niveau erreichen. Und wie erreicht der Tech-Konzern das? Die Alexa-Aufzeichnungen seien mit der Nummer des Amazon-Accounts sowie dem Vornamen des Kunden und der Seriennummer des Geräts verknüpft. Das beweise ein Screenshot der Bloomberg vorliege. Amazon selbst spielt das brisante Thema herunter. Es seien nur geringe "Aufzeichnungen", die ausgewertet würden. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0