Tipp vom Präsidenten: Flugzeug einfach umtaufen

Die Boeing-Flugzeuge vom Typ 737 Max dürfen immer noch nicht fliegen, denn bis jetzt ist unklar, was zum Absturz des Typs der Ethopian Airlines geführt hat, bei dem alle Menschen, darunter auch fünf Deutsche, ums Leben kamen. Klar ist: Der Absturz hat für Boeing zu einem großen finanziellen Schaden geführt. Der Ruf des betroffenen Mittelstreckenfliegers hat natürlich auch gehörig gelitten. 

 

Das Produkt hat sehr stark gelitten

 

Jetzt hat sich Trump bei dem Flugzeugbauer mit einem Tipp via Twitter zu Wort gemeldet. Er habe zwar keinen blassen Schimmer von Marketing, so Trump, aber er sei immerhin Präsident geworden. Auf Grund dieser Erfahrung, rate er dem Boeing-Management, den Namen der 737 Max zu ändern. Denn das Produkt hätte so stark "gelitten", wie kein anderes. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".