· 

Die Wahl zum Europäischen Parlament in der ARD

 

Am 26. Mai selbst steht das Programm im Ersten ab dem späteren Nachmittag ganz im Zeichen der Wahl. In allen Hörfunkprogrammen, von den Pop- bis zu den Kulturwellen, wird die Europawahl von einer umfassenden und regional verankerten Berichterstattung begleitet.

 

Montag, 29. April 2019, 22:55 Uhr

  • Die Story im Ersten: Gekaufte Agrarpolitik? Wie Industrie und Agrarlobby durchregieren (SWR - Doku 45 min.)

Mittwoch, 1. Mai 2019, 22:45 Uhr

  • Das Europa-Drama - Hinter den Kulissen der Macht (SWR/RBB/BBC u.a. -Doku 90 min.)

Samstag, 4. Mai 2019, 16:30 Uhr

  • Weltspiegel-Reportage: Jetzt wird's eng - Wohnungssuche in Amsterdam (WDR - Reportage 30 min.)

Montag, 6. Mai 2019, 22:45 Uhr

  • Europas Jugend - Europas Zukunft? (SR - Doku 45 min.)

Dienstag, 7. Mai 2019, 20:15 Uhr

  • Wahlarena zur Europawahl (WDR/NDR - live 90 min.) 90 Minuten langkönnen 100 Zuschauerinnen und Zuschauer in der Wahlarena in Köln deneuropäischen Spitzenkandidaten Frans Timmermans (SPE) und Manfred Weber (EVP) Fragen stellen. Die Live-Sendung wird moderiert von Ellen Ehni und Andreas Cichowicz.

Montag, 13. Mai 2019, 20:15 Uhr

  • Feindbild Brüssel - Was wollen Europas Rechtspopulisten? (SWR/WDR - Doku 45 min.) Anschließend um 21:00 Uhr hart aber fair (WDR - Talk 75 min.) mit einer Diskussion zum Thema

Montag, 20. Mai 2019, 20:15 Uhr

  • Kassensturz Europa - ungleich erfolgreich (HR/MDR - Doku 45 min.) Anschließend um 21:00 Uhr Gipfeltreffen Europa - Die Parteichefs imGespräch (BR/MDR/SWR - live 90 min.) In der Live-Gesprächsrunde aus dem ARD Hauptstadtstudio mit den Vorsitzenden der deutschen Parteien, die eine realistische Chance haben, die Geschicke Europas nach der Wahl zu beeinflussen, wird im Stil einer "Elefantenrunde" diskutiert.
  • Tagesthemen-Tour (WDR) mit Markus Preiß, ausgestrahlt an jeweils zwei Tagen in den beiden Wochen vor der Europawahl. Der Leiter des Brüsseler ARD-Studios wird themenbezogen in europäischen Ländern unterwegs sein. 

 

Sendungen zum Wahlabend am 26. Mai 2019 im Ersten 

17:30 - 20:00 Uhr

 

  • In der Sendung werden das deutsche Wahlergebnis bei der Europawahl und die Wahlergebnisse aus Bremen ("Bremen hat gewählt") im Fokus stehen. Moderiert wird die Sendung von WDR-Chefredakteurin Ellen Ehni, die Präsentation und Analysen der Wahlergebnisse erfolgen durch Jörg Schönenborn, als ständiger Gesprächsgast im Studio beleuchtet Tina Hassel die bundespolitischen Auswirkungen.
  • 21:50 Uhr Tagesthemen extra
  • 22:00 Uhr Anne Will
  • 23:00 Uhr Tagesthemen
  • 23:25-0:25 Uhr Europa hat gewählt

In der zweiten Strecke des Abends stehen besonders die Wahlergebnisse in den anderen EU-Ländern im Vordergrund. Dazu gibt es Analysen undBerichte aus Brüssel und anderen europäischen Hauptstädten. Für die Marke #kurzerklärt produziert das Studio Brüssel verschiedene Sonderausgaben zur Europawahl. Dabei wird zum Beispiel erklärt: Wen wählen wir eigentlich? Wie demokratisch ist das? Wie viel ist meine Stimme aus Deutschland wert? pm, ots 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".