· 

Kaum einer will ins Homeoffice

 

Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.  So würden 69 Prozent der Deutschen, die bisher nicht im Homeoffice arbeiten, in die Heimarbeit wechseln wollen. Aktuell arbeitetn vor allem gut ausgebildete und verdienende Arbeitskräfte im Homeoffice. Männer seien dort etwas häufiger anzutreffen, als Frauen. Die meisten Homeoffice-Arbeiter gebe es in Hessen, Baden-Württemberg und Berlin. Interessant: Im Homeoffice machen die Mitarbeiter mehr Überstunden und Eltern arbeiteten länger. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".