· 

Jürgen Klopp gewinnt den Award als Fußball-Botschafter

Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona gewann den Publikumspreis vor Julian Gressel von Atlanta United und Leroy Sané von Manchester City. Mehrere zehntausend Fans wählten ihn in einem Online-Voting. Der „blonde Engel“ Bernd Schuster erhielt den Ehrenpreis.

 

Die Veranstaltung im Auswärtigen Amt in Berlin, wurde von der für Sportförderung zuständigen Staatsministerin für internationale Kulturpolitik, Michelle Müntefering eröffnet, die Heiko Maas vertrat.“

 

Horst Hrubesch und Berti Vogts in der Jury

 

Die Jury, der in diesem Jahr erstmalig auch Horst Hrubesch und Berti Vogts angehörten, nominierte für den Hauptpreis mit dem späteren Sieger Jürgen Klopp, Petra Landers und Michael Weiß drei Fußballpersönlichkeiten, die auf völlig unterschiedliche Art zum positiven Ansehen Deutschlands in der Welt beitragen.

 

Jürgen Klopp hat Liverpool verzaubert

 

Vereinspräsident Roland Bischof, der alle drei Nominierten in ihren Einsatzländern besuchte, erläuterte: „Michael Weiß ist seit 20 Jahren in Asien und Afrika ein Botschafter für den deutschen Fußball, Petra Landers engagiert sich in außergewöhnlicher Form in Sambia und Jürgen Klopp hat Liverpool regelrecht verzaubert, wie es Liverpool seit 40 Jahren nicht erlebt hat. Alle drei verdienen höchste Anerkennung.“ Die Laudatio für Jürgen Klopp hielt der Geschäftsführer von Borussia Dortmund, Hans-Joachim „Aki“ Watzke.

 

Bernd Schuster genießt in Spanien Legenstatus

 

Der spanische Botschafter Ricardo Martinez hielt die Laudatio auf den Ehrenpreisträger Bernd Schuster, der in Spanien Legendenstatus hat. Er war der erste von nur zwei Spielern weltweit, der bei allen drei großen spanischen Clubs (Real, Atletico, Barca) spielte und dabei zahlreiche Titel gewann. Auch als Trainer war der Europameister von 1980 hauptsächlich in Spanien tätig und wurde dort mit Real Madrid abermals spanischer Meister. 

 

Andre ter Stegen zum Publikumssieger gewählt

 

Auch in Spanien lebt Marc-André ter Stegen, den die Fans beim Online-Voting zum Publikumssieger wählten. Seit Jahren spielt der Torhüter des FC Barcelona erfolgreich und auf höchstem Niveau. Da sich der Triple-Gewinner von 2015 in der Endphase der Saison befindet, konnte er sich nur per Video zuschalten und bedankte sich aus Barcelona. Ihm wird der Award nachträglich überreicht. pm, mei

 

Deutscher Fußball Botschafter e.V. 

 

Der Deutsche Fußball Botschafter e.V. mit Sitz in Berlin wurde 2011 von Roland Bischof gegründet und zeichnet deutsche Trainer/innen und Spieler/innen aus, die durch ihr Auftreten und Engagement zum positiven Image von Deutschland beitragen. Die Auszeichnungen sind mit einem Preisgeld für soziale Projekte verbunden. Von Nepal bis Namibia: Der Verein konnte seit 2013 insgesamt mehr als 25 Förderprojekte weltweit unterstützen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0