Trump verhängt Strafzölle gegen alle Importe aus Mexiko

Immer noch kommen illegale Migranten über die mexikanische Grenze in die USA. Da nach Trumps Ansicht, Mexiko zu wenig gegen diesen Zustand unternehme, straft er das Land jetzt Strafzöllen ab.

 

Nach einem Twitter-Tweet des US-Präsidenten sollen diese Zölle, die alle Warenimporte Mexikos betreffen, ab dem 10. Juni in Kraft treten.

 

Anhebung der Strafzölle bis zum Oktober

 

Dabei sollen die Strafzöllen immer weiter angehoben werden, wenn es bei den Migrantenströmen bleibe. Und das bis zum Oktober auf 25 Prozent. Schon seit geraumer Zeit Trump mehr Härte gegen Migranten zeigen, die über das Nachbarland illegal in die Vereinigten Staaten kommen. Nun geht Trump zum Handelskrieg über und bestraft Mexiko wirtschaftlich. Mexiko denkt nun über Gegenmaßnahmen nach, um die USA abzustrafen. mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

es freut mich, dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Was erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit steht der Blog. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Themen, die viele in ihren Bann ziehen. Mit dabei ist die junge Klimaaktivistin Greta Thunberg und der US-Präsident Donald Trump. Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben.

Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft" und "Reise" und beschäftigt sich mit allen Facetten dieser Branchen.