Unterwegs auf allen Kanälen für den Klimaschutz

Die junge Grünen-Politikerin Luisa Neubauer ist aus dem deutschen TV nicht mehr wegzudenken. Von Markus Lanz bis Anne Will - keine Talkshow möchte oder will noch ohne sie auskommen.

 

Bei besagter Anne Will war die junge Klimaaktivistin gestern zu Gast. Und das war schön anzusehen, wie sie altgediente Mainstream-Politraketen, wie Norbert Röttgen von der CDU und dem sozialdemokratischen Finanzminister und Vizekanzler, Olaf Scholz, vorführte.

 

Politiker einmal still und bescheiden

 

Wenn die Geografiestudentin das Wort ergriff, dann waren die beiden ganz bescheiden und still. Es gab keine Widerworte, wenn Neubauer die Klimaschutz-Fachjargon-Keule herausholte. Nur als sie eine CO2-Steuer einforderte, muckten die beiden etwas auf. Man könne doch den Menschen nicht noch mehr Steuerlasten auf's Auge drücken, so ihre Botschaft. Neubauer schaute nach dieser Meinungsäußerung von Röttgen und Scholz etwas streng in die Kamera und ließ offen, was sie von solchen volksnahen Argumenten hält. 

 

Greta Thunberg will internationales Terrain erobern

 

Während sich Neubauer noch auf dem nationalen Parkett herumschlagen muss, will Greta Thunberg jetzt internationales Terrain erobern. Und zwar in Übersee. Mit ihrer Familie hat sie deshalb beschlossen im nächsten Schuljahr dem Lehrbetrieb goodbye zu sagen, um sich ganz dem weltweiten Klimaschutz zu widmen. Als Verkehrsmittel für solche Expeditionen kommt für Greta das Flugzeug selbstverständlich nicht in Frage. So bleibt am Ende des Tages für Reisen von Kontinent zu Kontinent nur ein Schiff übrig. Für Greta dürfte dann nur ein Segelschiff das Verkehrsmittel der wähl sein, denn Kreuzfahrtschiffen eilt der Ruf voraus, CO2-Schleudern der Extraklasse zu sein. Schade, dass das Segelschulschiff der Bundesmarine immer noch in der Reparaturwerft liegt. mei "

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".