· 

Iran-USA-Konflikt: EU ist mitverantwortlich für Konflikt

"Im September 2018 hatten die EU-Außenmister angekündigt, das Atomabkommen mit einem Maßnahmepaket zu retten. Doch geschehen ist so gut wie nichts", sagte Nouripour der "Saarbrücker Zeitung". 

 

So seien für den Iran Finanztransaktionen überlebenswichtig. "Derzeit können zum Beispiel deutsche Pharmaunternehmen keine lebensrettenden Medikamente an den Iran verkaufen, weil Geldüberweisungen zur Begleichung der Rechnung blockiert sind", erläuterte der Grünen-Politiker. "Wenn die EU das Abkommen noch retten will, muss sie hier sehr schnell nachjustieren", verlangte Nouripour. pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".