· 

SPD soll Arbeit für neues Grundsatzprogramm beginnen

Als lebendige, dialogbereite Partei mitten in der Gesellschaft müsse die SPD wieder "zu dem Thinktank werden, der die Partei in vergangenen Zeiten des Wandels immer erfolgreich sein konnte", schreibt Müller in einem Beitrag für den Tagesspiegel. 

 

Die Themen, die der Berliner SPD- Chef für besonders wichtig hält: die staatliche Regulierung der Daseinsvorsorge in lebensnotwendigen Bereichen wie Wohnen, Gesundheit, Energie und Verkehr. Außerdem der Kampf gegen Klimawandel und Artensterben. "Wir müssen hier schneller handeln und erklären, dass das auch Verzicht bedeutet." Die Vermögenssteuer dürfe nicht länger ein Tabu sein, außerdem setzt sich Müller für eine Finanztransaktionssteuer ein, notfalls im nationalen Alleingang. Die Agenda 2010 und Hartz IV will er durch eine "Agenda 2030" ersetzen, die gute Arbeit auch in einer digitalen und automatisierten Welt garantiere.

pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".