Angreifer von Fortuna Düsseldorf verpflichtet

„Wir haben Benito in der vergangenen Saison intensiv beobachtet, weil er durch seine Torgefahr und Lauffreudigkeit auf sich aufmerksam gemacht hat“, erklärt Jochen Schneider. „Wir sind uns sicher, dass er mit dieser Spielweise auch die Fans auf Schalke für sich gewinnen wird.“

 

Davon ist Chef-Trainer David Wagner auch überzeugt. „Wir freuen uns sehr, dass sich Benito für Schalke 04 entschieden hat. Er hat in der abgelaufenen Saison mit seinen zehn Toren und sechs Torvorbereitungen gezeigt, dass er auf höchstem Niveau beachtliche Zeichen setzen kann“, sagt Wagner. „Ebenso wichtig sind für unser künftiges Spiel zwei andere Statistiken: Benito gehörte in der Saison 2018/2019 in der Bundesliga zu den Spielern mit den meisten Sprints beziehungsweise den meisten hochintensiven Läufen während der Partien. Das soll sich im Trikot von Schalke 04 nicht ändern.“ pm

Kommentar schreiben

Kommentare: 0