· 

Kurzarbeit konzentriert sich auf acht Branchen

In der Textilindustrie liege der Anteil bei 25 Prozent der Firmen, bei Leder, Lederwaren und Schuhen bei 18 Prozent. Bei Metallerzeugung und -bearbeitung seien es 9 Prozent, im Maschinenbau 7 Prozent, bei Autos und Autoteilen 7 Prozent, bei Gummi- und Kunststoffwaren 6 Prozent, bei elektrischen Ausrüstungen 5 Prozent.

 

Der Durchschnitt des Verarbeitenden Gewerbes liege aktuell bei 3,8 Prozent. Die anderen Branchen liegen derzeit klar darunter oder haben noch null Kurzarbeit. „In den nächsten drei Monaten dürfte der Umfrage zufolge der Anteil der Unternehmen in Kurzarbeit auf 8,5 Prozent zunehmen. Für Deutschland wichtige Branchen werden stärker betroffen sein, zum Beispiel Automobil, der Maschinenbau und die Chemie“, sagt Timo Wollmershäuser, Leiter der Ifo-Konjunkturforschung.

 

Die Aussichten für die kommenden drei Monate

 

In den kommenden drei Monaten erwarten 34 Prozent der Textilhersteller Kurzarbeit, 28 Prozent im Sonstigen Fahrzeugbau, 20 Prozent in der Metallerzeugung und -bearbeitung, 17 Prozent bei den Lederwaren und Schuhen, 16 Prozent der Hersteller von Autos und Autoteilen, 15 Prozent bei Gummi- und Kunststoffwaren, 11 Prozent im Maschinenbau, 9 Prozent bei Metallerzeugnissen. 6 Prozent bei der Herstellung von elektrischen Ausrüstungen, 6 Prozent bei Möbeln, 3 Prozent bei der Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, 3 Prozent bei Papier und Pappe. In weiteren acht Branchen erwarten weniger als 5 Prozent der Firmen Kurzarbeit, darunter aber auch die Chemie mit 2 Prozent. pm, ifo

Photo by Ant Rozetsky on Unsplash

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".