· 

Konjunktureinbruch: In der Wirtschaft wird das Klima rauer

"Die Konjunktur in Deutschland steht unter Druck. Ob eine Rezession kommt, weiß im Moment keiner", sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Nach seinen Worten ist "die Dynamik geringer", weil sich international Handelshemmnisse negativ auswirkten. "Der Brexit, Sanktionen, Energiekosten und die Frage, wie es mit der Kfz-Industrie weitergeht - Stichwort E-Mobilität - , sind weitere Risikofaktoren", sagte Schweitzer. 

 

Zudem gebe es neben Personalabbau in großen Unternehmen zugleich weiterhin einen großen Fachkräftemangel in vielen Branchen. Das rechtfertige aber nicht "unzulässige Übertreibungen". Laut Schweitzer besteht "zu Alarmismus derzeit kein Anlass". Der Arbeitsmarkt zeige sich dennoch insgesamt in guter Verfassung. Die Arbeitskräftenachfrage liege nach wie vor auf hohem Niveau. Der DIHK rechnet in diesem Jahr mit einem Plus von 400.000 Erwerbstätigen. 

 

Auslandsgeschäft so niedrig wie seit zehn Jahren nicht mehr

 

Allerdings seien im Auslandsgeschäft die Erwartungen so niedrig wie seit zehn Jahren nicht mehr. Für 2019 sei ein Exportwachstum von "mageren ein Prozent" zu erwarten. Schweitzer sagte: "Das ist sehr ernst, denn jeder vierte Arbeitsplatz hängt von der Industrie ab. Und die Herausforderungen speziell für ausfuhrorientierte Unternehmen wachsen im selben Maß, wie die internationalen Spannungen zunehmen." pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".