· 

Ursula von der Leyen hat keine Zeit für Urlaub

Das kündigte sie in einem Interview mit der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Samstagausgabe) an. "Die Sommerferien fallen aus, ich muss aus allen 28 Ländern der EU meine Kommission zusammenstellen. Ich war in Frankreich und Polen, nächste Woche geht es nach Kroatien, Spanien und Italien. Wir müssen das Arbeitsprogramm für die nächsten fünf Jahre zusammenstellen", sagte sie am Rande eines Reitturnieres im ostwestfälischen Herford.

 

"Ein gutes Pferd hat keine Farbe und keine Rasse. Das passt auch auf Europa gut. Europa besteht aus 28 verschiedenen Ländern, aus ganz unterschiedlichen Menschen. Das macht seinen Reiz aus", so von der Leyen. Es müsse in Europa im Moment viel Wichtiges angepackt werden: "Die Themen Brexit, Sicherheit, Klima, Wirtschaftswachstum stehen jetzt auf der Agenda. Ich will, dass Europa liefert."

pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0