· 

Linnemann: Kein "Ja" der CDU zur CO2-Steuer

"Ich bin fest davon überzeugt, dass sich die Union am Ende gegen eine CO2-Steuer aussprechen wird", sagte Linnemann der Düsseldorfer "Rheinischen Post". In der Bundestagsfraktion sehe er um derzeitigen Stand keine Mehrheit dafür.

 

Eine CO2-Steuer wäre wie eine klimapolitische Wette, sagte der CDU-Politiker. "Die Verbraucher würden deutlich stärker zur Kasse gebeten, aber trotzdem könnte niemand garantieren, dass der CO2-Ausstoß auch wie gewünscht sinkt. Und dass dafür jeder Bürger eine entsprechende Entlastung erhalten wird, ist so wahrscheinlich wie die Deutsche Meisterschaft des SC Paderborn." Klimaschutz funktioniere nur über Ländergrenzen hinweg. "Das Wichtigste ist jetzt, statt Hysterie Vernunft walten zu lassen." Linnemann plädierte für eine Ausweitung des europäischen Emissionshandels auf die Bereiche Verkehr und Gebäude. pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".