· 

Sozialdemokraten glauben an eine Koalition mit der Fünf-Sterne-Bewegung

Das sagte das Mitglied im Fraktionsvorstand der Sozialdemokraten, "Partito Democratico", Laura Garavini, im Inforadio vom rbb. Es gebe aber noch einige Differenzen, zum Beispiel bei den Themen Sicherheit und Europa.

 

"Teilweise wollten sie sogar aus dem Euro austreten, sodass es noch einige Fragezeichen gibt (...). Beim Thema Sicherheit ist die Frage, ob sie bereit sind, die Gesetze von Salvini zu ändern und teilweise zu löschen." Eine Regierung unter Lega-Chef und Innenminister Salvini wollten die Sozialdemokraten unbedingt verhindern, so Garavini. Salvini sei aus ihrer Sicht der gefährlichste Populist Europas.

 

Es kann eine antidemokratische Regierung in Italien geben

 

"Natürlich betrachten wir mit großen Sorgen die Tatsache, dass es eine Regierung geben könnte, die anti-demokratisch, anti-europäisch und massiv rassistisch wäre. Sie [die Lega] würden wahrscheinlich mit der Fratelli d'Italia, mit den ehemaligen Faschisten koalieren. Das heißt, wir hätten eine Regierung und einen Premierminister, der noch totalitärere Töne benutzen würde, als er es schon in den vergangenen Wochen gemacht hat." pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".