· 

Mehrheit in Europa glaubt erstmals an den Einfluss der EU

 Zudem fanden 68 Prozent, dass ihr Land von der EU-Mitgliedschaft profitiere - das ist abgesehen vom September 2018 (ebenfalls 68 Prozent) der höchste Wert seit 1983. Unter den befragten Deutschen waren sogar 78 Prozent dieser Ansicht. 

 

Die Studie unter rund 28 000 Menschen aus den 28 Mitgliedsstaaten fragte auch nach den Motiven, an der Europawahl teilzunehmen: 25 Prozent nannten als Grund, dass sie die EU unterstützten. Das waren elf Prozentpunkte mehr als bei der Wahl 2014. Den gleichen Zuwachs verzeichnete die Antwort "Das ist Bürgerpflicht" - mit 52 Prozent das am häufigsten genannte Motiv. 

 

Wirtschaft und Wachstum ist für die EU-Bürger wichtig

 

Das wichtigste Thema bei der Wahlentscheidung war für die meisten Europäer mit 44 Prozent Wirtschaft und Wachstum. Hier gab es jedoch sehr unterschiedliche Werte in den einzelnen Ländern. Während die Wirtschaft vor allem für griechische, ungarische und irische Wähler am wichtigsten war, war für die meisten Deutschen (52 Prozent) der Kampf gegen Umweltverschmutzung und Klimawandel das Kernanliegen. 

 

Immer mehr junge Menschen gingen zur Europawahl

 

Auch die hohe Wahlbeteiligung ist Thema im neuen Eurobarometer. Sie stieg demnach vor allem in jungen Wählergruppen: So wuchs die Beteiligung der unter 25-Jährigen um 14 Prozentpunkte. Bei den 25 bis 39-Jährigen lag der Zuwachs bei 12 Prozentpunkten. Dennoch nahmen mit 42 Prozent (unter 25) beziehungsweise 47 Prozent (25-39) noch immer weniger junge Leute teil als im Durchschnitt (50,6 Prozent). pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".