· 

Nationaler Emissionshandel für Wärme und Verkehr

Das fordert auch die Union - und es hätte spürbare Auswirkungen für Verbraucher: "Der Verbrauch von Benzin und Diesel sowie Heizen mit Öl oder Gas wären dann Teil des Emissionshandels. Preise für Benzin, Diesel, Öl und Gas würden dann vermutlich steigen und die für Strom sinken, wie eine aktuelle ZEW-Studie zu neuen Preismodellen in der Energiewirtschaft zeigt", schreibt Wambach in einem Gastbeitrag für die Düsseldorfer "Rheinische Post".

 

Wambach betont, dass idealerweise zwar die Bepreisung des CO2-Ausstoßes dadurch geschehen würde, dass Verkehr und Wärme in den europäischen Emissionshandel einbezogen würden. "Dafür müsste der Europäische Rat zustimmen, was zumindest kurzfristig nicht wahrscheinlich ist. In einem ersten Schritt sollte das Klimakabinett daher den Emissionshandel in diesen Bereichen zunächst nur in Deutschland einführen", so der ZEW-Chef. pm, ots

 

 

English version

 

Achim Wambach, head of the ZEW research institute and the Monopolies Commission, calls for the introduction of a national emissions trading scheme for transport and heat.

 

The Union is also demanding this - and it would have noticeable effects for consumers: "The consumption of petrol and diesel as well as heating with oil or gas would then be part of emissions trading. Prices for petrol, diesel, oil and gas would then presumably rise and those for electricity would fall, as a recent ZEW study on new price models in the energy industry shows," writes Wambach in a guest article for the Düsseldorf "Rheinische Post". Wambach emphasises that ideally CO2 emissions would be priced by including transport and heat in European emissions trading. "This would require the approval of the European Council, which is unlikely, at least in the short term. As a first step, the Climate Cabinet should therefore initially only introduce emissions trading in these areas in Germany," said the ZEW head. pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".