· 

Hermann Simon ist weltweit einer der wichtigsten Managementdenker

Der Gründer der globalen Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners und Erfinder des Begriffs "Hidden Champions" sei der einzige Deutsche, dem diese Anerkennung bisher zuteil wurde. Hier befände er sich in Gesellschaft der Management-Gurus Michael Porter und Tom Peters sowie des verstorbenen Peter Drucker.

 

Mit der Aufnahme in die Hall of Fame ehre die Organisation Thinkers50* Managementdenker, die einen nachhaltigen Einfluss auf Unternehmensstrategien ausgeübt hätten. 

Simon habe gleich mit zwei Themen weltweite Anerkennung erlangt. Aufbauend auf seinen akademischen Forschungen zum Preismanagement habe er 1985 die Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners gegründet und diese zum Weltmarktführer in der Preisberatung entwickelt. Das Unternehmen sei heute mit über 1.400 Mitarbeitern und 39 Büros auf allen Kontinenten vertreten. 

 

Das Erfolgsrezept der Hidden Champions wird bewundert

 

Internationale Berühmtheit erlangte er zudem mit den "Hidden Champions", einen Begriff, den er prägte und definierte. Hidden Champions seien mittelständische, in der Öffentlichkeit kaum bekannte Weltmarktführer. Das Erfolgs-Rezept dieser meist mittelständischen deutschen Unternehmen hinsichtlich Management und Strategie werde heute weltweit bewundert. Simon ist Autor von mehr als 40 Büchern, die in 27 Sprachen veröffentlicht wurden. Seine Bücher zu Preismanagement seien weltweit zu Standardwerken geworden. 

 

Simon stammt aus einem Eifel-Dorf

 

Der "international gefragte Redner" stammt aus einem Dorf in der Eifel. Im Rahmen seiner akademischen Laufbahn war er Professor für Marketing an den Universitäten Bielefeld und Mainz. Es folgten Stationen in Harvard und Stanford, am MIT und INSEAD, an der Keio University in Tokio und der London Business School. Seinen ungewöhnlichen Weg erzählt er in seiner Autobiografie "Zwei Welten, ein Leben - Vom Eifelkind zum Global Player". 

 

Liste der einflussreichsten Managementdenker

 

*Thinkers50 wurde 2001 von den Wirtschaftsjournalisten Des Dearlove and Stuart Craine ins Leben gerufen und veröffentlicht alle zwei Jahre die Liste der weltweit einflussreichsten Managementdenker. Aus dieser Liste werden ausgewählte Personen dauerhaft in die Hall of Fame aufgenommen. Sie erscheinen nach dieser Aufnahme nicht mehr in der Liste. pm, ots, mei

 

English version

 

Professor Hermann Simon has now been inducted into the "Thinkers50 Hall of Fame" of the world's most important management thinkers at an official ceremony in Shanghai. The founder of the global strategy and marketing consultancy Simon-Kucher & Partners and inventor of the term "hidden champions" is the only German to have received this recognition. Here he is in the company of the management gurus Michael Porter and Tom Peters as well as the late Peter Drucker.

 

With its inclusion in the Hall of Fame, the organisation Thinkers50* honours management thinkers who have exerted a lasting influence on corporate strategies. 

Simon gained worldwide recognition with two topics at once. Building on his academic research on price management, he founded the management consultancy Simon-Kucher & Partners in 1985 and developed it into the world market leader in price consulting. Today, the company is represented on all continents with over 1,400 employees and 39 offices. 

 

The recipe for success of the hidden champions is admired

 

He also achieved international fame with the "Hidden Champions", a term that he coined and defined. Hidden champions are medium-sized world market leaders who are hardly known to the public. Today, the recipe for success of these mostly medium-sized German companies in terms of management and strategy is admired worldwide. Simon is the author of more than 40 books published in 27 languages. His books on price management have become standard works worldwide. 

 

Simon comes from an Eifel village

 

The "internationally sought-after speaker" comes from a village in the Eifel. During his academic career he was professor for marketing at the universities of Bielefeld and Mainz. This was followed by positions at Harvard and Stanford, MIT and INSEAD, Keio University in Tokyo and London Business School. He tells his unusual story in his autobiography "Two Worlds, One Life - From Eifel Child to Global Player". 

 

List of the most influential management thinkers

 

*Thinkers50 was launched in 2001 by business journalists Des Dearlove and Stuart Craine and publishes the list of the world's most influential management thinkers every two years. Selected individuals from this list are permanently included in the Hall of Fame. They no longer appear in the list after this inclusion. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".