· 

Verbraucher zahlen 2020 erneuten Rekordpreis beim Strom

Die Erhöhung der EEG-Umlage und teurere Netznutzungsentgelte machten weiter steigende Strompreise im kommenden Jahr wahrscheinlich. 

 

Die Erhöhung der EEG-Umlage von 6,405 Ct./kWh auf 6,756 Ct./kWh belaste einen Musterhaushalt mit 5.000 kWh Stromverbrauch im kommenden Jahr um zusätzlich 18 Euro. Die Netzentgelte würden 2020 bundesweit um durchschnittlich fünf Prozent steigen, was für den Musterhaushalt zusätzliche Kosten von 21 Euro pro Jahr bedeutet. 

 

In großen Städten steigen die Netzentgelte

 

Besonders deutlich stiegen die Netzentgelte im Vergleich der 25 größten deutschen Städte in Wuppertal (+12 Prozent), Bonn (+11 Prozent), Stuttgart, Hamburg und Essen (jeweils +9 Prozent).  Die Einkaufspreise für Strom würden 2019 zwar auf einem niedrigeren Niveau als im Vorjahr liegen, beim Verbraucher komme davon aber bislang nichts an. Im Gegenteil: Die ersten Grundversorger hätten bereits Preiserhöhungen zum Jahreswechsel angekündigt. Weitere würden folgen: Die Frist zur Ankündigung von Preisanpassungen zum 1. Januar 2020 läuft noch bis Mitte November.  pm, ots

 

English version

 

Consumers will continue to pay record prices for electricity in 2020. Since July 2019, the Check 24 electricity price trend has remained at an all-time high: 5,000 kWh cost an average of 1,473 euros. The increase in the EEG levy and more expensive grid utilisation fees made further increases in electricity prices likely in the coming year. 

 

The increase in the EEG levy from 6.405 Ct./kWh to 6.756 Ct./kWh would burden a model household with 5,000 kWh electricity consumption in the coming year by an additional 18 euros. The grid fees would rise by an average of five percent nationwide in 2020, which would mean additional costs of 21 euros per year for the model household. 

 

In large cities, grid fees will rise

 

The increase in grid fees was particularly marked among the 25 largest German cities in Wuppertal (+12 percent), Bonn (+11 percent), Stuttgart, Hamburg and Essen (both +9 percent).  Although the purchase prices for electricity in 2019 would be at a lower level than in the previous year, consumers have not yet benefited from this. On the contrary: the first basic suppliers had already announced price increases at the turn of the year. Others would follow: The deadline for announcing price adjustments on 1 January 2020 is mid-November. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sind die Themen auf dieser Seite

Willkommen, liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön , dass ihr auf meiner Webseite "Hintermeier Daily" vorbeischaut. Das erwartet Euch: Im Mittelpunkt des Magazins zu Fragen der Zeit stehen die wichtigsten Themen, die Menschen bewegen. Dabei geht es um gesellschaftlich relevante Persönlichkeiten genauso wie um die großen politischen Zusammenhänge, die viele in ihren Bann ziehen.  Was erwartet euch sonst noch? Auf jeden Fall viele spannende Interviews mit interessanten Persönlichkeiten, die eine Menge zu erzählen haben. Und besondere Special gibt es ebenfalls: Sie heißen zum Beispiel "Sport & Wirtschaft", "Mobilität und Reise" sowie "Job und Beruf".