· 

Container-Tote in Essex: Mehrere Opfer kamen aus Berlin

Demnach hielt sich beispielsweise die 19jährige Thi N. knapp vier Wochen vor ihrem Tod in der deutschen Hauptstadt auf. Sie gehörte zur Gruppe von 39 illegal nach Westeuropa geschleusten Vietnamesen, die in einem LKW erstickt sind.

 

Die Auswertung ihres facebook-Profils hat ergeben, dass die junge Frau bereits im August ihr Heimatdorf 170 Meilen südlich von Hanoi verlassen hatte. Die Route der Schlepper führte sie zunächst über China und über einen bislang unbekannten Weg nach Berlin. Von dort wurde sie in den belgischen Hafen von Zeebrugge gebracht, wo sie schließlich in dem tödlichen Container nach Essex in Großbritannien verschifft wurde. Unter den in dem Kühlcontainer erstickten Vietnamesen befanden sich nach den Recherchen mindestens drei Minderjährige, zwei 15-Jährige und ein 17-Jähriger. 

 

Illegale Einschleusung von jungen Vietnamesen

 

In den vergangenen Jahren hat die illegale Schleusung von jungen Vietnamesen nach Westeuropa stark zugenommen. Die Route führt dabei häufig über Russland, die baltischen Staaten und Polen nach Berlin. Viele der aus ärmlichen Verhältnissen stammenden Vietnamesen werden nach einem Aufenthalt in Berlin von international operierenden Schleuserbanden weiter nach Großbritannien gebracht, wo sie häufig in Cannabis-Plantagen oder Nagelstudios dazu gezwungen werden, ihre Schulden bei den Schleusern abzuarbeiten. pm, ots

 

English version

 

Several of the Vietnamese victims of the container tragedy in Essex, England, were in Berlin before her death. According to research by the Dutch investigative editorial team Argos and rbb 24, 19-year-old Thi N., for example, stayed in the German capital almost four weeks before her death. She belonged to the group of 39 Vietnamese smuggled illegally to Western Europe who suffocated in a truck.

 

The evaluation of her facebook profile showed that the young woman had already left her home village 170 miles south of Hanoi in August. The tugboat's route first led her via China and a previously unknown route to Berlin. From there she was taken to the Belgian port of Zeebrugge, where she was finally shipped in the deadly container to Essex in Great Britain. According to research, at least three minors, two 15-year-olds and one 17-year-olds were among the Vietnamese suffocated in the refrigerated container. 

 

Illegal smuggling in of young Vietnamese people

 

In recent years, the illegal smuggling of young Vietnamese into Western Europe has increased dramatically. The route often leads via Russia, the Baltic States and Poland to Berlin. After a stay in Berlin, many Vietnamese who come from poor backgrounds are taken further to Great Britain by internationally operating smuggling gangs, where they are often forced to work off their debts to the smugglers in cannabis plantations or nail studios. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0