· 

Handelsverband will die Einführung des digitalen Euros

Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ) und beruft sich auf Briefe, die der Verband an Bundesbank-Vorstand Burkhard Balz und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) geschickt hat.

 

"Große Kreditkartenunternehmen nutzen ihre Position seit Jahren aus und haben eine Marktdominanz erreicht, die der Handel nicht ignorieren kann", begründet HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth den Vorstoß. 

 

Digitale Kräfte im Zahlungsverkehr

 

Genth verweist nicht nur auf die Dominanz von Mastercard, Visa & Co., sondern auch auf die Bemühungen unter anderem von Facebook, mit Libra eine relevante Kraft im Zahlungsverkehr zu werden. "Ihnen geht es neben dem Erzielen von Erträgen insbesondere um die Datengewinnung. Der Handel gerät daher zunehmend in Gefahr, den direkten Kontakt zum Kunden zu verlieren.

 

Gestaltungshoheit soll bei der EZB liegen

 

Globale Akteure übernehmen diese ,Gatekeeper'-Funktion", kritisiert der HDE-Hauptgeschäftsführer. 

Wie der Digital-Euro konkret umgesetzt wird, dazu gibt es beim Handelsverband keine Präferenz. "Wichtig ist uns, dass die Gestaltungshoheit bei der EZB liegt, so Genth gegenüber der "NOZ". Neben einer Blockchain-basierten Handhabung könnten auch Zentralbankkonten für Bürger in Betracht kommen. pm, ots

 

English version

 

The Handelsverband Deutschland (HDE) demands the introduction of a digital euro before the EU finance ministers' meeting on 5 December. This is reported by the "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ) and refers to letters sent by the association to Bundesbank board member Burkhard Balz and finance minister Olaf Scholz (SPD).

 

"Large credit card enterprises use their position for years and reached a market dominance, which the trade cannot ignore , justify HDE managing director Stefan Genth the push. 

 

Digital forces in payment traffic

 

Genth refers not only to the dominance of Mastercard, Visa & Co., but also to the efforts of Facebook, among others, to become a relevant force in payment transactions with Libra. "In addition to generating income, they are particularly interested in data collection. Retailers are therefore increasingly in danger of losing direct contact with customers.

 

Design sovereignty should lie with the ECB

 

Global players assume this 'gatekeeper' function," criticizes the HDE CEO. 

The trade association has no preference as to how the digital euro will be implemented in concrete terms. "It is important to us that the ECB has the power to decide, said Genth to the "NOZ". In addition to blockchain-based handling, central bank accounts could also be considered for citizens. pm, ots

Kommentar schreiben

Kommentare: 0