· 

Das sind die Body-Mass-Indizes der Bundesligaspieler

Von den elf Spielern mit den meisten Spielminuten in der Bundesliga wiegt das Team von Union Berlin am meisten. 909 Kilogramm bringen sie gemeinsam auf die Waage und durchschnittlich somit 82,6 Kilogramm. Damit wiegen sie in etwa so viel wie der Weihnachtsbaum im Kanzleramt.

 

Gleich zwei Mannschaften teilen sich den zweiten Platz der schwersten Auswahl. Die Elf von RB Leipzig und dem SC Freiburg wiegen je 901 Kilogramm. Umgerechnet sind das durchschnittlich 81,9 Kilogramm pro Person. Davon gehen 88 Kilogramm auf das Konto von Lukas Klostermann. Es folgt der 1. FC Augsburg mit einem Durchschnittsgewicht von 80,4 Kilogramm (884 Kilogramm Gesamtgewicht). 

 

Leichtgewichter: Die Spieler von Werder Bremen 

 

Insgesamt 812 Kilogramm wiegen die elf Spieler von Werder Bremen mit den meisten Spielminuten in der laufendenden Bundesliga-Saison. Pro Person sind das im Schnitt 73,8 Kilogramm, was sie zur leichtesten Elf des Rankings macht. Leonardo Bittencourt ist mit seinen 63 Kilogramm der leichteste Bremer Spieler. Insgesamt 30 Kilogramm wiegt das Paderborner Team mehr und bringen somit pro Kopf 76,5 Kilogramm auf die Waage (842 Kilogramm). Platz drei sichert sich Eintracht Frankfurt, dessen Spieler ein Gewicht von 856 Kilogramm bzw. durchschnittlich 77,8 Kilogramm aufweisen. 

 

Diese Mannschaften können am meisten Kekse über Weihnachten essen 

 

Mit einem BMI von durchschnittlich 22,63 belegen die Spieler von Werder Bremen den ersten Platz des BMI-Rankings. Demnach können die Spieler in den nächsten Wochen auf dem Weihnachtsmarkt ordentlich schlemmen. Auch das Team des 1. FC Köln kann sich über die Weihnachtsfeiertage einiges Portion gönnen: Der Mannschafts-BMI liegt im Schnitt bei 22,78. Den dritten Platz der Vereine mit dem niedrigsten BMI geht an Borussia Mönchengladbach mit im Schnitt 22,98. 

 

Das sind die Schwergewichte der Bundesliga 

 

Die Spieler des SC Freiburg weisen von allen 18 Vereinen den höchsten BMI auf: 23,78 beträgt dieser im Durchschnitt. Doch damit sind die Spieler natürlich alles andere als dick und liegen im Bereich des Normalgewichts. Den zweithöchsten BMI haben mit durchschnittlich 23,71 die Spieler von RB Leipzig. Etwas geringer ist der Body-Mass-Index von der Mannschaft des 1. FC Augsburg mit durchschnittlich 23,66. 

 

Das sind die Spieler mit den niedrigsten und höchsten BMIs 

 

Julius Kade vom 1. FC Union Berlin ist der Spieler mit dem niedrigsten BMI. Mit einer Größe von 1,82 Metern und 67 Kilogramm kommt er auf einen BMI von 20,23. Auch Marco Friedl von Werder Bremen und Niklas Hauptmann vom 1. FC Köln können mit einem BMI von 20,30 bzw. 20,34 eine äußerst schlanke Linie vorweisen. Den mit Abstand höchsten BMI hat Simon Falette von Eintracht Frankfurt: 26,88 beträgt dieser. Auch die Freiburger Spieler Brandon Borrello und Jerôme Gondorf sind mit einem BMI von 26,17 und 26,15 nicht zu unterschätzen. Mats Hummels sichert sich mit einem BMI von 25,77 einen Platz unter den Top Ten. pm, ots

 

English version

 

The information platform Wettbasis (www.wettbasis.com) analysed the weight, size and body mass index of all 520 players of the 18 clubs in the first Bundesliga on the occasion of the Advent season. Of the eleven players with the most minutes of play in the Bundesliga, the Union Berlin team weighs the most. Together, they weigh 909 kilograms, an average of 82.6 kilograms. They weigh about as much as the Christmas tree in the Chancellery.

 

Two teams share the second place of the hardest selection. The eleven of RB Leipzig and SC Freiburg each weigh 901 kilograms. This translates into an average of 81.9 kilograms per person. Of this, 88 kilograms are attributable to Lukas Klostermann. FC Augsburg follows with an average weight of 80.4 kilograms (884 kilograms total weight). 

 

Lightweights: The players of Werder Bremen 

 

The eleven Werder Bremen players with the most minutes of play in the current Bundesliga season weigh a total of 812 kilograms. This averages 73.8 kilograms per person, making them the lightest eleven in the ranking. Leonardo Bittencourt with his 63 kilograms is the lightest player from Bremen. The Paderborn team weighs a total of 30 kilograms more and thus weighs 76.5 kilograms per head (842 kilograms). Third place goes to Eintracht Frankfurt, whose players weigh 856 kilograms or 77.8 kilograms on average. 

 

These teams can eat most biscuits over Christmas 

 

With an average BMI of 22.63, the Werder Bremen players ranked first in the BMI ranking. According to this, the players will be able to feast on the Christmas market in the coming weeks. Also the team of the 1st FC Cologne can indulge itself over the Christmas holidays some portion: The average team BMI is 22.78. The third place of the clubs with the lowest BMI goes to Borussia Mönchengladbach with 22.98 on average. 

 

These are the heavyweights of the Bundesliga 

 

The players of SC Freiburg have the highest BMI of all 18 clubs: 23.78 on average. But the players are of course anything but fat and are in the normal weight range. The second-highest BMI with an average of 23.71 is the average of the players from RB Leipzig. Somewhat lower is the body mass index of the team of the 1st FC Augsburg with 23.66 on average. 

 

These are the players with the lowest and highest BMIs

 

Julius Kade of 1 FC Union Berlin is the player with the lowest BMI. With a height of 1.82 metres and 67 kilograms, he has a BMI of 20.23. Marco Friedl from Werder Bremen and Niklas Hauptmann from 1 FC Cologne also have an extremely slim line with a BMI of 20.30 and 20.34 respectively. Simon Falette of Eintracht Frankfurt has by far the highest BMI: 26.88. Also the Freiburg players Brandon Borrello and Jerôme Gondorf should not be underestimated with a BMI of 26.17 and 26.15 respectively. With a BMI of 25.77, Mats Hummels secured himself a place in the top ten. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0