· 

Deutsche Exporteure schauen zuversichtlich ins Neue Jahr

Die sich andeutende Entspannung im Handelskonflikt lässt bei den Exporteuren leichten Optimismus aufkeimen. Auch die Wahl in Großbritannien hat für etwas mehr Klarheit gesorgt.

 

Deutlich mehr Aufträge aus dem Ausland erwarten die Hersteller von elektronischen Produkten. Die Exporterwartungen stiegen hier auf den höchsten Wert seit mehr als einem Jahr. Ähnlich geht es der Pharmabranche, welche sehr gute Exportchancen für sich sieht. Deutlich weniger pessimistisch als noch im Vormonat sind die Autohersteller. Von Optimismus mit Blick auf das Auslandsgeschäft sind sie aber noch ein Stück entfernt. Einen deutlichen Dämpfer mussten die Hersteller von Nahrungs- und Genussmitteln verkraften. Es werden zwar weiterhin gute Geschäfte mit dem Ausland erwartet, aber weniger umfangreich als zuletzt. Rückläufige Exporte erwarten weiter die Metallerzeuger. pm, ifo

 

English version

 

The mood among German exporters has brightened noticeably. Industry's Ifo export expectations rose from minus 1.6 to plus 2.6 points in December. This is the best figure since February. The signs of an easing in the trade conflict are giving rise to slight optimism on the part of exporters. The election in Great Britain has also provided a little more clarity.

 

Manufacturers of electronic products expect significantly more orders from abroad. Here, export expectations rose to their highest level for more than a year. The situation is similar in the pharmaceutical industry, which sees very good export opportunities for itself. Car manufacturers are much less pessimistic than in the previous month. However, they are still a step away from optimism with regard to foreign business. Manufacturers of food and beverages had to absorb a significant damper. Although business with foreign countries is expected to remain good, it will be less extensive than recently. Metal producers continue to expect declining exports. pm, ifo, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0