· 

Vereinte Nationen machen die Krise zwischen den USA und dem Irak nicht zum Thema

Eine so zentrale Frage für die Bewahrung von Frieden und Sicherheit gehöre auf die Tagesordnung des Gremiums, es passiere aber nichts, beklagen UN-Diplomaten intern nach Informationen der Düsseldorfer "Rheinischen Post" .

 

Generalsekretär António Guterres sei kein Schwergewicht in der Auseinandersetzung mit US-Präsident Donald Trump und Irans Religionsführer Ajatollah Ali Chamenei. Die USA verzichteten darauf, im Sicherheitsrat ihren tödlichen Raketenangriff auf Generäle des Iran und Irak zu verteidigen, weil sie die Vereinten Nationen als wenig relevant ansähen und auch wüssten, dass ihre Rechtfertigung nicht tragen würde.

 

 

Europäer wollen eine polarisierende Debatte im Sicherheitsrat vermeiden

 

Die Europäer seien auch nicht interessiert, weil sie ebenso wie die Russen und Chinesen eine polarisierende Debatte im Sicherheitsrat vermeiden wollten. Damit bleibe der Sicherheitsrat außen vor, das Völkerrecht werde erneut ignoriert. Der stellvertretende Unionsfraktionschef Johann Wadephul forderte die Bundesregierung auf, im UN-Sicherheitsrat aktiv zu werden. pm, ots

 

English version

 

In the opinion of its own diplomats, the United Nations is so weakened that the escalation of the Middle East conflict will not be adequately addressed in the Security Council. Such a central issue for the preservation of peace and security should be on the agenda of the body, but nothing is happening, UN diplomats complain internally, according to information from the Düsseldorf "Rheinische Post".

 

Secretary-General António Guterres is not a heavyweight in the dispute with US President Donald Trump and Iran's religious leader Ayatollah Ali Khamenei. The US refrained from defending its deadly missile attack on Iranian and Iraqi generals in the Security Council, because it considered the United Nations to be of little relevance and also knew that its justification would not bear up.

 

Europeans want to avoid a polarising debate in the Security Council

 

The Europeans are not interested either, because they, like the Russians and Chinese, want to avoid a polarizing debate in the Security Council. This would leave the Security Council out, he said, and international law would again be ignored. Deputy Union faction leader Johann Wadephul called on the German government to become active in the UN Security Council. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0