· 

Bundesregierung: Keine Anzeichen der Vertuschung der Corona-Pandemie durch China

"Der Bundesregierung ist nicht bekannt, dass China Daten zurückgehalten hat", heißt es in der Antwort des Gesundheitsministeriums auf eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion, die der Düsseldorfer "Rheinischen Post" vorliegt.

 

Nach Kenntnis der Bundesregierung sei der Labornachweis für das Coronavirus für die Definition und Zählung bestätigter Infektionsfälle erforderlich. Zwischenzeitlich hätten aber nur solche Fälle in China mit entsprechender klinischer Symptomatik und radiologischen Auffälligkeiten als bestätigter Fall gegolten. "Unter Berücksichtigung der zwischenzeitlichen Lage ist die Anpassung der Falldefinition während der Epidemie in China nachvollziehbar", schreibt das Gesundheitsministerium

 

Corona-Fälle nicht genau definiert

 

China hatte zu Beginn der Epidemie bis Mitte Februar eine weniger genaue Definition für bestätigte Corona-Fälle verwendet. Erst als die Volksrepublik die Definition nachschärfte, kam es zu einem sprunghaften Anstieg der Zahl der bestätigten Infektionsfälle in China. Die USA und andere Staaten werfen China auch deshalb vor, das wahre Ausmaß der Ausbreitung zu Jahresbeginn zunächst vertuscht zu haben. pm, ots

 

English version

 

The German government is not making any accusations against China in connection with the outbreak of the corona pandemic: "The German government is not aware that China has withheld data," says the Ministry of Health's response to a small inquiry by the FDP parliamentary group, which has been submitted to the Düsseldorf-based "Rheinische Post".

 

According to the German government's knowledge, laboratory proof of the coronavirus is necessary for the definition and counting of confirmed cases of infection. In the meantime, however, only those cases in China with corresponding clinical symptoms and radiological abnormalities have been considered confirmed cases. "Taking into account the interim situation, the adjustment of the case definition during the epidemic in China is understandable," writes the Ministry of Health

 

Corona cases not precisely defined

 

China had used a less precise definition for confirmed corona cases at the beginning of the epidemic until mid-February. It was only when the People's Republic sharpened the definition that there was a sharp increase in the number of confirmed cases of infection in China. The USA and other countries accuse China of hiding the true extent of the spread at the beginning of the year. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dude (Sonntag, 19 April 2020 22:38)

    Es gab keine Vertuschung...
    Außerdem gibt es keine Lager in Xinjiang...
    Keine Diskriminierung gegenüber Ausländern und Andersaussehenden...

    Es gibt Rettungs - und Wohltaten mit Hilfslieferungen für die Welt...
    Es sind "Umerziehungsanstalten", um das extreme Gedankengut zu entfernen...
    Es gibt Diskriminierung nur gegenüber Chinesen, so wie aktuell...

    <<< Wie sehr ich mir doch wünschen würde, meine Regierung hätte Eier(Stöcke) >>>