· 

Gewerkschaft will eine Prämie für den Autokauf

DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Auch eine Kaufprämie für Fahrzeuge ist sinnvoll, wenn sie technologieoffen ist und auch für emissionsarme Verbrenner gilt."

 

Die Wirtschaftsweisen lehnen solche Prämien dagegen grundsätzlich ab und argumentieren, angesichts der Corona-Krise gelte es, nicht allein die Nachfrage zu stärken, sondern zugleich den Strukturwandel sinnvoll zu unterstützen. 

 

Schnell ein Konjunkturprogramm auflegen

 

Körzell forderte außerdem, die Bundesregierung müsse schnellstens ein Konjunkturprogramm auflegen und damit den Konsum ankurbeln. Wichtig seien jetzt Investitionen in moderne Schulen, schnelle Internetanschlüsse, den Breitbandausbau und eine flächendeckende Ladeinfrastruktur für E-Mobilität. Außerdem drängte der Gewerkschafter auf "mehr Personal im öffentlichen Dienst bis hin zu einem guten, funktionierenden Gesundheitssektor". "Grundsätzlich", so Körzell weiter, "sollte die Bundesregierung mit ihren Konjunkturimpulsen in eine zukunftsfähige und gerechte Wirtschaft investieren." Alle Ausgaben und Unterstützungsleistungen müssten die sozial-ökologische Transformation unterstützen. pm, ots

 

English version

 

The German Federation of Trade Unions (DGB) insists on bonuses to promote car purchases in order to stimulate the economy. DGB executive board member Stefan Körzell told the newspaper "Neue Osnabrücker Zeitung": "A purchase premium for vehicles also makes sense if it is open to technology and also applies to low-emission combustion engines".

 

The wise men of the economy, on the other hand, reject such premiums on principle and argue that in view of the Corona crisis it is important not only to strengthen demand, but also to support structural change in a sensible way. 

 

Launch an economic stimulus package quickly

 

Körzell also demanded that the Federal Government should launch an economic stimulus package as quickly as possible to boost consumption. He said it was now important to invest in modern schools, fast Internet connections, the expansion of broadband and a nationwide charging infrastructure for e-mobility. In addition, the trade unionist urged "more staff in the public sector, including a good, functioning health sector". "In principle," continued Körzell, "the federal government should use its economic stimulus measures to invest in a sustainable and fair economy. All expenditures and support would have to support the socio-ecological transformation. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0