· 

Kirchenaustritte auf einem Höchststand - Eine "Erosion von innen"

Nachdem Jahr 2018 mit Vorlage der sogenannten MGH-Studie zum Ausmaß des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche gezeigt habe, dass Krisen Mitglieder kosten, habe die beginnende Reformdebatte 2019 keine Trendwende gebracht, stellte die Erfurter Dogmatik-Professorin fest.

 

"Kein Wunder, Reformfähigkeit ist erst zu beweisen. Die Marginalisierung der Institution wird dadurch nicht aufgehalten." Inzwischen treibe es sogar "die aus der Kirche, denen sie etwas bedeutet", so Knop weiter. Diese Menschen bräuchten "eine Kirche, für die Zeitgenossenschaft kein Unwort, sondern ein Anliegen ist". pm, ots

 

English version

 

The Catholic professor of theology Julia Knop sees in the rise of church exits to the highest value ever reached the "scandal of an erosion from within". After the year 2018 had shown with the presentation of the so-called MGH study on the extent of the abuse scandal in the Catholic Church that crises cost members, the beginning reform debate in 2019 had not brought about a trend reversal, the Erfurt professor of dogmatics stated.

 

"No wonder, the ability to reform must first be proven. The marginalization of the institution will not be stopped by this." In the meantime even "those from the church who care about it", Knop continued. These people need "a church for which contemporaneity is not a nuisance but a concern". pm, ots, mei

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0