· 

Hertha BSC Berlin will die Weltkonzerne Tesla und Amazon als Sponsoren gewinnen

Derzeit ist der 43-jährige Lars Windhorst der Hauptinvestor des Vereins. 374-Millionen Euro soll er bereits in den Hauptstadt-Verein investiert haben, um diesen auf die internationale Fußballbühne zu heben.

 

 Nach Informationen der Zeitung, soll der bisherige Sponsor der Berliner, die Ladenkette Tedi, bereit sein, vorzeitig aus dem Vertrag auszusteigen. Rund 7,5 Millionen Euro soll das Unternehmen bisher im Jahr an den Klub bezahlt haben. Als Nachfolger für Tedi sei auch der Autokonzern Hyundai im Gespräch. Der müsse aber bei einem Hertha-Deal mit Tesla oder Amazon zurücktreten, ließen informierte Kreise verlauten.Experten sind der Meinung, dass ein Hertha-Deal mit Tesla oder Amazon dem Verein 20 Millionen Euro jährlich in die Kassen spülen könnte. mei 

 

Englis version

 

The Bundesliga club Hertha BSC Berlin has apparently set its sights on the global corporations Tesla and Amazon as main sponsors. This was reported by the Berliner Kurier. Currently, 43-year-old Lars Windhorst is the club's main investor. He is said to have already invested 374 million euros in the capital city club in order to lift it onto the international football stage.

 

 According to information from the newspaper, the Berliners' previous sponsor, the chain of stores Tedi, is said to be prepared to withdraw from the contract prematurely. The company is said to have paid around 7.5 million euros a year to the club so far. The car company Hyundai is also being considered as a successor for Tedi. Experts are of the opinion that a Hertha deal with Tesla or Amazon could save the club 20 million euros annually. mei 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0