Zum UN-Weltfriedenstag trifft der FC Schalke 04 junge Fußballbotschafter

Die Aktion ist Bestandteil des von der UNO zu ihrem 75. Gründungstag initiierten weltweiten Dialogs #UN75 zur Suche nach neuen Lösungen in der globalen Zusammenarbeit. 

Anliegen der UN-Kampagne ist es, die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit auf die Notwendigkeit zu lenken, Frieden und einvernehmliches Zusammenleben auf dem Wege des Dialogs und des gegenseitigen Verständnisses herbeizuführen.

 

Das 2013 ins Leben gerufene internationale soziale Programm für Kinder "Football for Friendship" trage aktiv dazu bei, Barrieren und Vorurteile zwischen Ländern und Völkern zu überwinden. Die jungen Diskutantinnen und Diskutanten aus Indien, Sri Lanka und Pakistan äußerten eigene Ideen dazu, wie die Welt verbessert werden kann.

 

"Ich liebe Fußball von Kindheit an"

 

Seitens vom FC Schalke 04 nahmen an dem Online-Gespräch Omar Mascarell, Mannschaftskapitän der Bundesligamannschaft des Vereins, und Sebastian Buntkirchen, Geschäftsführer der Stiftung "Schalke hilft!", teil. "Ich liebe Fußball von Kindheit an. Ich möchte gern, dass dieses großartige Spiel für alle zugänglich ist, die sich mit und in ihm eine Zukunft aufbauen wollen. Fußball soll allen Menschen gleiche Möglichkeiten und Entwicklungschancen bieten, unabhängig von ihrer Nationalität, ihrer Rasse, ihres sozialen Status und ihres Geschlechts", so Mascarell. 

 

Verlässliche Beziehungen aufbauen ist wichtig

 

"Ich nehme seit drei Jahren am Programm "Football for Friendship" teil. Wir spielen hier nicht nur Fußball und betätigen uns auch nicht nur als Nachwuchs-journalisten. Das ist nicht einmal das Wichtigste. Wir tauschen uns vielmehr aus, finden neue Freunde, teilen unsere Emotionen und kreieren neue Ideen. Wir lernen voneinander und zeigen am eigenen Beispiel, wie die Welt friedlich zusammenleben sollte und wie wichtig es ist, verlässliche Beziehungen aufzubauen und sich an wesentlichen Werten zu orientieren", erzählt der 15-jährige Yousuf Moazzam aus Pakistan. pm, ots

 

Bildrechte: FOOTBALL FOR FRIENDSHIP Fotograf: Football for Friendship

 

English version

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0