· 

Ball des Sports 2021 schon vorsorglich wegen Corona-Pandemie abgesagt

Thomas Berlemann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Sporthilfe: "Wir bedauern die Absage des Ball des Sports 2021 sehr. Die Gala ist unser wichtigstes Event des Jahres, um auf die Relevanz der Förderung unserer deutschen Nachwuchs- und Spitzensportler aufmerksam zu machen, Partnern und Kuratoren Danke zu sagen und um weitere Unterstützung zu bitten."

 

In den letzten Monaten sei unter der Führung der umsetzenden Agentur Hassler Made ein umfangreiches Hygienekonzept und ein angepasstes Veranstaltungskonzept erarbeitet, das von den Gesundheits- und Ordnungsbehörden der Stadt Wiesbaden und des Landes Hessen als vorbildhaft hervorgehoben worden sei.

 

Ungewisse Zukunftsaussichten

 

Die aktuell stark ansteigenden Infektionszahlen und die ungewisse Zukunftsaussicht bezüglich möglicherweise kurzfristig nötiger behördlicher Einschränkungen ließen das Risiko zu groß werden. Die Sporthilfe arbeite an Alternativkonzepten mit dem Ziel, einen Teil der nun wegfallenden Benefizerlöse aus Europas größter Charity-Gala im Sport aufzufangen. In den letzten Jahren habe der Ball des Sports jeweils einen Benefizerlös von rund 750.000 Euro erzielt. pm, ots

 

English version

 

The Ball des Sports of Deutsche Sporthilfe will not take place in 2021 due to the development of the Covid-19 pandemic. The charity gala originally planned for February 6 in favor of young German athletes and top-class sportsmen and women has thus had to be cancelled for the second time in the over 50-year history of the Ball des Sports.

 

Thomas Berlemann, Chairman of the Board of Deutsche Sporthilfe: "We very much regret the cancellation of the Ball des Sports 2021. The gala is our most important event of the year to draw attention to the relevance of supporting our German young and top athletes, to say thank you to partners and curators and to ask for further support".

 

Over the past few months, under the leadership of the implementing agency Hassler Made, a comprehensive hygiene concept and an adapted event concept has been developed, which has been highlighted as exemplary by the health and regulatory authorities of the city of Wiesbaden and the state of Hesse.

 

Uncertain future prospects

 

The current sharp rise in infection rates and the uncertain future of regulatory restrictions that may be required in the short term made the risk too great. Sporthilfe is working on alternative concepts with the aim of offsetting part of the lost proceeds from Europe's largest charity gala in sports. In recent years, the Ball des Sports has generated charity proceeds of around 750,000 euros each. pm, ots, mei 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0