· 

Corona-Ausbruch Nerzfarmen: "Wir müssen die Pelztierhaltung in Europa beenden"

Renate Künast, tierschutzpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Deutschland hat den EU-Ratsvorsitz. Das müssen die Bundesregierung und Agrarministerin Klöckner nutzen und eine Initiative anschieben: Wir müssen die Pelztierhaltung in Europa beenden."

 

Das sei sowohl aus Gründen des Gesundheitsschutzes als auch aus Tierschutzsicht geboten, so Künast. "Das deutsche Tierschutzrecht fordert nach Gesetzestext einen ,vernünftigen Grund' dafür ein, dass Tiere getötet werden. Ein Pelzmantel ist kein vernünftiger Grund, Schmuck und Schönheit sind kein vernünftiger Grund", argumentierte die Grünen-Politikerin. Zugleich müsse über Importverbote sichergestellt werden, dass keine entsprechenden Felle aus dem Ausland importiert werden.

 

Niemand braucht Mantel aus echtem Pelz

 

"Niemand braucht im Jahr 2020 einen Mantel aus echtem Pelz. Es gibt genug wärmende Alternativen, für die keine Tiere leiden müssen", sagte Künast. Zuvor hatte die dänische Regierung verkündet, dass sämtliche Nerze in entsprechenden Pelzfarmen gekeult werden sollen. Betroffen sind Millionen Nerze. Bei einigen Tieren war eine mutierte Variante des Coronavirus nachgewiesen worden. Auch Menschen sind damit infiziert. pm, ots

 

English version

 

After corona outbreaks in mink farms, the Greens have called on the German government to support a Europe-wide ban on such animal husbandry. Renate Kuenast, animal protectionpolitical spokeswoman of the Bundestag faction, said the new Osnabrücker newspaper (NOZ): Germany has the European Union council presidency. The Federal Government and Minister of Agriculture Klöckner must use this opportunity to push for an initiative: We must end the fur animal husbandry in Europe".

 

That is both for reasons of the health protection and from animal protection view is necessary, so Kunast. "The German animal protection right demands after legal text a ?reasonable reason' for the fact that animals are killed. A fur coat is no reasonable reason, decoration and beauty are no reasonable reason, argued the Green politician. At the same time, import bans must be used to ensure that no such furs are imported from abroad.

 

Nobody needs a coat made of real fur

 

"Nobody needs a coat of real fur in 2020. There are enough warming alternatives for which no animals have to suffer," said Künast. Earlier, the Danish government had announced that all minks would be culled in appropriate fur farms. Millions of minks are affected. A mutated variant of the corona virus had been detected in some animals. Also humans are infected with it. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0