· 

Bergkarabach: Die EU schweigt, wenn es um die Rolle der Türkei in dem Konflikt geht

"Die EU unterstützt nun mit drei Millionen Euro die humanitäre Hilfe und unabhängige Journalist*innen auf beiden Seiten", schreibt die Abgeordnete, die Mitglied in der Südkaukasus-Delegation des Europaparlaments ist, in einem Gastbeitrag für "nd.Der Tag".

 

"Insgesamt schweigt sie auffällig, gerade wenn es um die Rolle der Türkei in diesem Konflikt geht. Es gibt den Verdacht, dass die Türkei islamistische Kämpfer und sogar Streubomben einsetzte", so Michels weiter. "Zwar fordert die EU die Aufklärung von Kriegsverbrechen und den sofortigen Schutz des Kulturerbes auf allen Seiten. Doch so wird sie, genauso wie die neuen Schutzmächte vor Ort, den anschwellenden Nationalismus auf beiden Konfliktseiten nicht beilegen." pm, ots

 

English version

 

Left-wing MEP Martina Michels has criticised the EU's position in the conflict over Nagorno-Karabakh. "The EU is now providing €3 million to support humanitarian aid and independent journalists* on both sides," writes the MEP, who is a member of the European Parliament's South Caucasus delegation, in a guest contribution to "nd.Der Tag".

 

 

"Overall, she is conspicuously silent, especially when it comes to Turkey's role in this conflict. There are suspicions that Turkey used Islamist fighters and even cluster bombs," continued Michels. "While the EU is calling for the investigation of war crimes and the immediate protection of cultural heritage on all sides, the EU is also calling for the protection of cultural heritage. But this, like the new protecting powers on the ground, will not solve the rising nationalism on both sides of the conflict". pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0