· 

Michael Kohlmann wird Head of Men's Tennis beim Deutschen Tennis Bund und Nachfolger von Boris Becker

Kohlmann ist seit Anfang 2015 Davis Cup-Kapitän und übernimmt nun zusätzlich die alleinige sportliche Leitung für den Herrenbereich.

 

In seinen Verantwortungsbereich fallen die Koordination der für den männlichen Nachwuchs zuständigen Bundes- und Athletiktrainer an den Bundesstützpunkten in Oberhaching und Hannover. Des Weiteren sind Trainingssteuerung und Turnierplanungen der Kaderspieler sowie die Durchführung von Lehrgängen Bestandteil von Kohlmanns Aufgaben. Der 46-Jährige Wahl-Münchner selber wird wie in vergangenen Jahren überwiegend am Bundesstützpunkt in Oberhaching arbeiten. Als Teamchef wird Kohlmann auch in Zukunft beim deutschen Davis Cup-Team auf der Bank sitzen.

 

Ehemaliger Profi besitzt eine große Expertise

 

"Michael Kohlmann hat in den vergangenen Jahren herausragende Arbeit für den DTB geleistet und ist der logische Nachfolger auf der Position des Head of Men's Tennis. Als ehemaliger Profispieler besitzt er eine große Expertise, hat einen sehr guten Zugang zum Nachwuchs und kann junge Spieler weiterentwickeln. Wir sind sehr froh, die erfolgreiche Arbeit mit Michael Kohlmann im Herrenbereich fortzusetzen, zu intensivieren und ihm mehr Verantwortung zu übertragen", sagt Dirk Hordorff, DTB-Vize-Präsident Spitzensport.

 

Kohlmann freut sich auf die Herausforderung

 

Michael Kohlmann: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung und darauf, weitere Verantwortlichkeiten beim DTB zu übernehmen. Die Zusammenarbeit mit Boris in den vergangenen Jahren war immer sehr eng und gut. Wir sind Vieles gemeinsam angegangen und ich war immer voll involviert, so dass ich bereits gut mit den anstehenden Aufgaben vertraut bin." Auch im Betreuerteam des Verbandes wird es weitere personelle Veränderungen geben. Zum Jahresbeginn werden ein zusätzlicher Physiotherapeut und ein neuer Athletiktrainer an den Bundesstützpunkten ihre Arbeit beginnen. Im Februar folgt darüber hinaus noch ein neuer Athletiktrainer. pm, ots

 

English version

 

Michael Kohlmann is to become the new Head of Men's Tennis at the German Tennis Federation (DTB). He takes over from Boris Becker, who recently announced his retirement. Kohlmann has been Davis Cup captain since the beginning of 2015 and will now also assume sole sporting responsibility for the men's division.

 

He is responsible for coordinating the federal and athletics coaches responsible for the men's junior team at the federal bases in Oberhaching and Hanover. Kohlmann's duties also include training management and tournament planning for the squad players, as well as running training courses. As in previous years, the 46-year-old from Munich will mainly work at the national base in Oberhaching. As team manager, Kohlmann will also sit on the bench of the German Davis Cup team in the future.

 

Former pro has great expertise

 

"Michael Kohlmann has done outstanding work for the DTB in recent years and is the logical successor to the position of Head of Men's Tennis. As a former professional player, he has great expertise, has very good access to young talent and can develop young players. We are very happy to continue and intensify the successful work with Michael Kohlmann in men's tennis and to give him more responsibility," said Dirk Hordorff, DTB Vice President Top Sports.

 

Kohlmann is looking forward to the challenge

 

Michael Kohlmann: "I am looking forward to the new challenge and to taking on more responsibilities at the DTB. The cooperation with Boris in the past years was always very close and good. We tackled many things together and I was always fully involved, so I am already well acquainted with the upcoming tasks." There will also be further personnel changes in the federation's support team. At the beginning of the year, an additional physiotherapist and a new athletics coach will start work at the federal bases. A new athletics trainer will follow in February. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0