· 

Arbeitslosenversicherung für Soloselbstständige öffnen

"Für mich als Sozialpolitiker hat sich gezeigt, wie schutzwürdig Soloselbstständige sind. Die haben lange nichts von der Sozialversicherung wissen wollen. Jetzt in der Krise fordern sie einen Rettungsschirm. Die Lösung wäre, Soloselbstständige in die Arbeitslosenversicherung aufzunehmen", sagte Laumann der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ). 

 

Laumann forderte im Interview mit der WAZ außerdem Solidarität der Besserverdienenden mit den Opfern der Krise ein: "Es kann nicht sein, dass diejenigen, die die Hauptlast dieser Krise tragen, wirtschaftlich ruiniert werden. Es gibt eine große Gruppe von Menschen, und dazu zähle auch ich, die jetzt genauso viel verdienen wie vorher. Diejenigen sollten sich solidarisch zeigen", so der Minister. Die Verlierer der Krise hätten einen "Anspruch auf die solidarische Unterstützung der Gemeinschaft". pm, ots

 

English version

 

Against the background of the Corona crisis, NRW Health Minister Karl-Josef Laumann (CDU) has spoken out in favour of opening up the unemployment insurance scheme to solo self-employed workers.

 

"For me as a social politician, it has become clear how worthy of protection solo self-employed people are. For a long time, they didn't want to know about social security. Now, in the crisis, they are calling for a bailout. The solution would be to include solo self-employed workers in the unemployment insurance scheme," Laumann told the Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ), which is published in Essen. 

 

In the interview with the WAZ, Laumann also called for solidarity of the high earners with the victims of the crisis: "It cannot be that those who bear the main burden of this crisis are economically ruined. There is a large group of people, and I am one of them, who earn just as much now as they did before. Those should show solidarity," he said. The losers of the crisis had a "right to the solidarity support of the community". pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0