· 

Weitere Corona-Beschränkungen bis 31. Januar - Schulen: Präsenzunterricht nur bei niedrigen Infektionsraten

Es gebe zwar eine positive Entwicklung bei den Inzidenzahlen, aber leider noch gar keine Entlastung im Klinikbereich, sagte Müller dem rbb. Heute wollen die Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin über die Lockdown-Verlängerung beraten.

 

In der Diskussion über eine Wiederaufnahme des regulären Schulbetriebs lobte Müller den Stufenplan der Kultusminister. Wenn wieder erste Schritte in Richtung Normalität möglich seien, müssten die Schulen an oberster Stelle stehe, sagte der Regierende Bürgermeister. Er gehe aber davon aus, dass Präsenz-Unterricht in diesem Monat nicht mehr möglich sein werde. Allenfalls an Grundschulen sei Ende Januar wieder Unterrichtsbetrieb vorstellbar, wenn die Inzidenzahlen dies hergäben, schränkte Müller ein. pm, ots

 

English version

 

Berlin's Governing Mayor Michael Müller (SPD) expects the restrictions to contain the Corona pandemic to be extended until the end of the month.There is a positive development in the incidence figures, but unfortunately no relief at all yet in the hospital sector, Müller told rbb. Today, the state premiers want to discuss the lockdown extension with the Chancellor.

 

In the discussion about resuming regular school operations, Müller praised the gradual plan of the education ministers. If the first steps towards normality are possible again, the schools must be the top priority, said the Governing Mayor. However, he assumes that face-to-face lessons will no longer be possible this month. At most, classes could be held at primary schools again at the end of January, if the incidence figures allowed for it, Müller said. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0