· 

Premiere League: Sitzt Thomas Tuchel für die Blues schon gegen die Wolves auf der Trainerbank?

 

Vorab habe der Club seinen Spielern mitgeteilt, dass sie am heutigen Tag erst am Nachmittag zum Training erscheinen sollen. Erst gestern hatten sich die Blues mit einem 3:1-Sieg gegen den Zweitligisten Luton Town für das Achtelfinale des FA-Cups qualifiziert. 

 

Branchenüblich sprachen die Chelsea-Verantwortlichen von einer "schwierigen Entscheidung". „Wir sind Frank dankbar für das, was er in seiner Zeit als Cheftrainer des Klubs erreicht hat. Allerdings haben die jüngsten Ergebnisse und Leistungen nicht die Erwartungen des Klubs erfüllt, so dass der Klub im Mittelfeld der Tabelle steht, ohne einen klaren Weg zur nachhaltigen Verbesserung", hieß es in einer Mitteilung des Clubs. Laut Medienberichten, soll Club-Boss, Roman Abramowitsch, von Tuchel angetan sein, der kürzlich bei Paris Saint Germain entlassen wurde. 

 

Tuchel trifft auf ehemalige Bundesligastars

 

In London trifft Tuchel, der auch die Bundesligavereine FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund schon trainierte, auf die deutschen Fußball-Legionäre Timo Werner, Kai Havertz und Antonio Rüdiger. Möglicherweise sitzt Tuchel schon am kommenden Mittwoch für die Blues auf der Trainerbank. Gegner sind dann die Wolverhampton Wanderers. mei

 

English version

 

Now it's official: Chelsea FC is parting ways with its coach Frank Lampard. The new coach at the Premier League club is the German coach Thomas Tuchel.In advance, the club had informed its players that they should not appear for training today until the afternoon. Just yesterday, the Blues qualified for the round of 16 of the FA Cup with a 3-1 win over second division side Luton Town. 

 

As is customary in the industry, Chelsea officials spoke of a "difficult decision." "We are grateful to Frank for what he has achieved during his time as head coach of the club. However, recent results and performances have not met the club's expectations, leaving the club in mid-table with no clear path to sustained improvement," a club statement said. According to media reports, club boss, Roman Abramovich, is said to be fond of Tuchel, who was recently sacked at Paris Saint Germain. 

 

Tuchel to meet former Bundesliga stars

 

In London, Tuchel, who has also coached Bundesliga clubs FSV Mainz 05 and Borussia Dortmund, will meet German soccer legionnaires Timo Werner, Kai Havertz and Antonio Rüdiger. It is possible that Tuchel will be sitting on the bench for the Blues as early as next Wednesday. His opponents will be Wolverhampton Wanderers. mei

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0