· 

Premier League: Harte Wochen für den FC Liverpool und Jürgen Klopp

Der Titelverteidiger, der in den vergangenen zweieinhalb Jahren von Sieg zu Sieg eilte, befindet sich in der Krise. Das 0:1 gegen Burnley am vergangenen Spieltag bedeutete für die "Reds" die erste Heim-Niederlage in der Premier League nach 68 ungeschlagenen Spielen in den vergangenen knapp vier Jahren.

 

Seit nunmehr fünf Ligaspielen ist das Klopp-Team sieglos und in dieser Zeit von der Tabellenspitze auf Platz vier gefallen. Gleichzeitig punkten die beiden Rivalen aus Manchester konstant. United ist seit 13 Spielen ungeschlagen, darunter zehn Siege, und aktueller Tabellenführer. City blieb zuletzt zehn Mal ohne Niederlage, acht Mal davon siegreich, und könnte mit drei Punkten im Nachholspiel noch an den "Red Devils" vorbeiziehen. Wie es im Titelrennen auf der Insel weitergeht, zeigt der Pay-TV-Sender Sky in dieser Woche. Von Dienstag bis Sonntag überträgt der Sender alle insgesamt 20 Begegnungen des 20. Und 21. Spieltags live und exklusiv.

 

Druck auf die "Reds" ausüben

 

Heute und Mittwoch können die beiden Klubs aus Manchester den Druck auf die "Reds" weiter erhöhen, wenn zunächst City beim Vorletzten West Bromwich Albion (Dienstag, ab 21.05 Uhr) antritt und Manchester United tags darauf das Schlusslicht Sheffield United (Mittwoch, 21.05 Uhr) empfängt.

 

Match of the week: Liverpool gegen Tottenham

 

Höhepunkt des 20. Spieltags ist das "Match of the Week" , in dem der FC Liverpool bei Tottenham Hotspur antreten muss. Bei einer erneuten Niederlage würde der Titelverteidiger in der Tabelle auch hinter die Nord-Londoner und aus den Champions-League-Rängen fallen. Ab 20.15 Uhr berichten Sky Experte René Adler, Raphael Honigstein und Florian Schmidt-Sommerfeld. 

 

Die Partien am Samstag und Sonntag

 

Am Samstag und Sonntag steht dann der 21. Spieltag auf dem Programm. Unter anderem treffen Manchester City auf Sheffield United, der FC Arsenal auf Manchester United (beide Samstag, ab 15.50 Uhr bzw. 18.20 Uhr) und West Ham United auf den FC Liverpool (Sonntag, ab 17.00 Uhr). pm, ots

 

English version

 

Liverpool FC are facing decisive weeks in the battle for the English championship. The defending champions, who have gone from victory to victory in the past two and a half years, are in crisis. The 1-0 defeat to Burnley last matchday was the Reds' first home defeat in the Premier League after 68 unbeaten games in the last four years.

 

The Klopp team has now been winless for five league games and has fallen from the top of the table to fourth place during this time. At the same time, both Manchester rivals are scoring consistently. United are unbeaten in 13 games, including ten wins, and are currently top of the table. City have recently gone ten games without defeat, eight of them victorious, and could still overtake the Red Devils with three points in the second leg. The pay-TV channel Sky will show how the title race continues on the island this week. From Tuesday to Sunday, the channel will broadcast all 20 matches of the 20th and 21st matchday live and exclusively.

 

Putting pressure on the "Reds

 

Today and Wednesday, the two Manchester clubs can further increase the pressure on the "Reds", when first City take on second-to-last West Bromwich Albion (Tuesday, from 9.05pm) and Manchester United receive last-place Sheffield United (Wednesday, 9.05pm) the following day.

 

Match of the week: Liverpool vs Tottenham

 

The highlight of matchday 20 is the "Match of the Week", in which Liverpool FC face Tottenham Hotspur. Another defeat would also see the defending champions fall behind the North Londoners in the table and out of the Champions League places. Sky expert René Adler, Raphael Honigstein and Florian Schmidt-Sommerfeld will report from 8.15pm. 

 

The games on Saturday and Sunday

 

On Saturday and Sunday, the 21st matchday is on the agenda. Among others, Manchester City face Sheffield United, Arsenal FC face Manchester United (both Saturday, from 15.50 hrs and 18.20 hrs respectively) and West Ham United face Liverpool FC (Sunday, from 17.00 hrs). pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0