· 

Längere konjunkturelle Durststrecke für Deutschland erwartet - Wachstumsprognosen sind nicht zu halten

"Wenn Europa nicht wieder auf einen grünen Zweig kommt, wird Deutschland auch kein spürbares Wachstum haben", sagte Fratzscher der "Saarbrücker Zeitung".

 

Der europäische Kontinent sei von der Pandemie "wirtschaftlich und gesundheitlich weltweit am stärksten betroffen", erläuterte Fratzscher. Aber 60 Prozent der deutschen Exporte gingen nach Europa. "Und wir sollten nicht glauben, dass wir uns mit Ausfuhren nach China, wo es gut läuft, aus dieser Krise quasi herausexportieren könnten", sagte Fratzscher. Nach seiner Einschätzung ist deshalb auch die aktuelle Wachstumsprognose der Bundesregierung von 3,0 Prozent in diesem Jahr kaum noch zu halten. "Dieser Erwartung liegt ja zugrunde, dass die zweite Corona-Welle schnell gestoppt werden kann, dass keine dritte Welle kommt, und dass es einen Impfstoff gibt, der sehr schnell ausgerollt wird", sagte der Ökonom. Aber diese Annahmen würden immer unwahrscheinlicher, so Fratzscher. pm, ots

 

English version

 

The head of the German Institute for Economic Research (DIW), Marcel Fratzscher, has warned of the negative consequences of a prolonged pandemic for the German economy. "If Europe does not get back on track, Germany will not have any noticeable growth either," Fratzscher told the "Saarbrücker Zeitung".

 

The European continent was "economically and health-wise the most affected worldwide" by the pandemic, Fratzscher explained. But 60 per cent of German exports went to Europe. "And we should not believe that we can virtually export our way out of this crisis by exporting to China, where things are going well," Fratzscher said. According to his assessment, the German government's current growth forecast of 3.0 per cent this year can therefore hardly be maintained.

 

"This expectation is, after all, based on the assumption that the second wave of Corona can be stopped quickly, that there will be no third wave, and that there is a vaccine that will be rolled out very quickly," the economist said. But these assumptions are becoming increasingly unlikely, Fratzscher said. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0