· 

Bundesliga: Die Meisterschaft ist wieder offen - RB Leipzig ist den Bayern auf den Fersen

Die Leipziger sind durch einen Erfolg bei Schalke 04 bis auf zwei Punkte an die Münchener heran gerückt und können sich berechtigte Hoffnungen auf den Meistertitel machen.

 

Nach den Punktverlusten in der Liga haben die Bayern unter der Woche durch einen klaren Erfolg gegen Lazio Rom in der  Champions League wieder Selbstvertrauen getankt. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Fernduell um die Tabellenspitze am Wochenende, wenn die Bayern gegen Köln und Leipzig gegen Gladbach spielen. 

Am Samstag um 14 Uhr begrüßen Moderatorin Esther Sedlaczek und Sky Experte Didi Hamann die Zuschauer und stimmen auf die Spiele des Nachmittags ein.

 

VfL Wolfsburg will weiter gewinnen

 

Neben der Partie zwischen Bayern München und dem 1.FC Köln kommt es unter anderen zu den Spielen Borussia Dortmund gegen Arminia Bielefeld und VfB Stuttgart gegen den Tabellenletzten Schalke 04. Außerdem will der VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC seinen Lauf von acht Spielen ohne Niederlage weiter ausbauen und den dritten Tabellenplatz weiter festigen. 

 

Fohlen stehen unter Druck

 

Direkt im Anschluss treffen RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach aufeinander. Es ist das Duell zweier Champions League Achtelfinalisten. In der Liga stehen die Fohlen unter Druck und müssen als Tabellenachter punkten, um den Anschluss an die internationalen Plätze nicht zu verlieren. Für die Bullen geht es hingegen um wichtige Punkte im Meisterschaftsrennen. Am Sonntag überträgt der Sender die Begegnungen zwischen Mainz und Augsburg sowie Leverkusen und Freiburg  

 

Stadtderby zwischen dem Hamburger SV und FC St. Pauli

 

Am Montagabend kommt es in der 2. Bundesliga zum Showdown am Millerntor, wenn die Stadtrivalen FC St. Pauli und HSV aufeinandertreffen. Das Hinspiel endete 2:2 und in der vergangenen Zweitligasaison konnte St. Pauli beide Duelle gewinnen. Der HSV ist seit drei Spielen ohne Sieg und hat seinen Vorsprung an der Tabellenspitze damit verspielt. St. Pauli hingegen hat die letzten vier Spiele gewonnen, sich Luft im Abstiegskampf verschafft und geht mit breiter Brust ins Stadtduell.  pm, ots

 

English version

 

After Bayern's defeat at Eintracht Frankfurt, the championship race is open again. Leipzig moved to within two points of the Munich team with a win at Schalke 04 and can justifiably hope for the championship title.

 

After losing points in the league, Bayern regained their self-confidence during the week with a clear success against Lazio Rome in the Champions League. Pay-TV channel Sky will broadcast the long-distance duel for the top of the table at the weekend, when Bayern play Cologne and Leipzig Gladbach. On Saturday at 2 p.m., presenter Esther Sedlaczek and Sky expert Didi Hamann will welcome viewers and get them in the mood for the afternoon's matches.

 

VfL Wolfsburg want to keep winning

 

In addition to the match between Bayern Munich and 1.FC Köln, other matches include Borussia Dortmund against Arminia Bielefeld and VfB Stuttgart against bottom team Schalke 04. VfL Wolfsburg will also be looking to extend their run of eight games without defeat against Hertha BSC and further consolidate their third place in the table. 

 

Foals under pressure

 

RB Leipzig and Borussia Mönchengladbach will meet directly afterwards. It is the duel of two Champions League round of 16 finalists. The Foals are under pressure in the league and have to score points to keep up with the international places. For the Bullen, on the other hand, important points are at stake in the championship race. On Sunday, the channel will broadcast the matches between Mainz and Augsburg as well as Leverkusen and Freiburg.  

 

City derby between Hamburger SV and FC St. Pauli

 

On Monday evening there will be a showdown in the 2nd Bundesliga at the Millerntor when city rivals FC St. Pauli and HSV meet. The first leg ended 2:2 and St. Pauli won both duels in the last second division season. HSV has gone three games without a win and has squandered its lead at the top of the table. St. Pauli, on the other hand, have won their last four games, have gained some breathing space in the relegation battle and go into the city duel with a broad chest. pm, ots, mei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0